Allgemeine Geschäftsbedingungen

für den Verkauf von Event-Tickets

1. Allgemeines / Geltungsbereich

      1.1 Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen ("AGB") gelten für den Erwerb von Veranstaltungstickets sowie für alle daraus resultierenden Beziehungen zwischen der Zillertaler Gletscherbahn GmbH & Co KG (Firmenbuch Nr. 18574s) und dem Nutzer ("Kunde").

      1.2 Die AGB werden durch den Kunden mit Anklicken der Erklärung "Ich habe die AGB gelesen und akzeptiert" im Event-Ticket-Shop ausdrücklich akzeptiert. Dieses Dokument kann ausgedruckt, gespeichert oder als pdf-Datei heruntergeladen werden. 1.3 Die Zillertaler Gletscherbahn GmbH & Co KG übernimmt keine Haftung für das fehlerfreie Funktionieren der Homepage und des Event-Ticket-Shops. Weiters wird für die Richtigkeit der im Onlineauftritt enthaltenen Daten keine Gewähr übernommen. Die Zillertaler Gletscherbahn GmbH & Co KG behält sich ausdrücklich vor, die Homepage zu Zwecken der Aktualisierung, Wartung und gegebenenfalls Fehlerbehebung zeitweise „offline zu nehmen“. In diesem Fall steht dem Kunden weiterhin die Möglichkeit offen, Ticketbestellungen telefonisch unter der Telefonnummer +43 5673 2309 oder per E-Mail: welcome@zugspitze-resort.at vorzunehmen.
2. Bestellung / Vertragsabschluss

      2.1 Zur Bestellung von Tickets sind Personen ab einem Alter von 18 Jahren berechtigt. Für den Online Ticket Kauf ist eine gültige E-Mail Adresse Voraussetzung. Eine Bestellung von Tickets ist nur möglich, wenn alle Pflichtfelder (mit einem Stern versehene Felder) ausgefüllt sind. Vor der Absendung der Bestellung erhält der Kunde eine Übersicht des Inhalts seiner gesamten Bestellung samt Preisen, welche im Warenkorb korrigiert oder bestätigt werden kann.

      2.2 Mit Eingang der Bestellung bei der Zillertaler Gletscherbahn GmbH & Co. KG und der darauffolgenden Auftragsbestätigung kommt zwischen der Zillertaler Gletscherbahn GmbH & Co. KG (Firmenbuch Nr. 18574s) und dem Kunden der Vertrag über den Erwerb des bzw. der Tickets zustande.

      2.3 Die Tickets sind nur für die vom Kunden während des Bestellvorganges ausgewählten Termine bzw. Zeiträume gültig. Eine Einlösung kann nur zu dem ausgewählten Termin (allenfalls Zeitraum) erfolgen. Eine verspätete Einlösung ist nicht möglich. Für eine Terminverschiebung wird eine Bearbeitungsgebühr von €10,00 verrechnet.

      2.4 Ist der gewünschte Termin bereits ausgebucht, hat der Kunde die Möglichkeit sich in eine Warteliste einzutragen. Mit dem Eintrag in die Warteliste ist keine verbindliche Platzreservierung verbunden.

      2.5 Die Zillertaler Gletscherbahn GmbH & Co. KG behält sich geringfügige Änderungen der Leistungen vor (z.B. Musikersatz, geschlossene Attraktionen, Abweichung bei den Speisen, usw.).

3. Preise / Bezahlung / Bereitstellung der Tickets

      3.1 Es finden die Preise der Zillertaler Gletscherbahn GmbH & Co. KG gemäß den jeweils geltenden Preislisten bzw. laut Ausweis im Event-Ticket-Shop Anwendung. Alle Preise sind Euro-Preise und beinhalten die jeweils gesetzlich vorgeschriebene Umsatzsteuer.

      3.2 Folgende Zahlungs- und Versandarten sind möglich:

  1. Kreditkarte (Visa, Mastercard) oder Online-Überweisung: Die Tickets können dann direkt ausgedruckt werden und werden zusätzlich per Mail in Ihr Postfach zugestellt. (Versandart: „Download und Sofortversand per E-Mail“). Es fällt keine Bestellgebühr an.
  2. Vorauskasse (Überweisung): Die Tickets werden nach Zahlungseingang zu Bürozeiten per E-Mail in Ihr Postfach zugestellt. (Versandart: „Versand per E-Mail nach Zahlungseingang“). Es fällt keine Bestellgebühr an. Die Zahlungsart „Vorauskasse“ ist nur bei einer Bestellung per email oder telefonisch möglich. Eine Buchung ist nur dann bindend, wenn die Zahlung per Vorauskasse (innerhalb von 2 Wochen) getätigt wurde, ansonsten verfällt die Buchung.
  3. Einlösung eines Gutscheins: Der Gutscheinwert wird vom Ticketpreis in Abzug gebracht. Im Falle eines noch offenen Differenzbetrags kann dieser entweder per Kreditkarte, Online-Überweisung oder Vorauskasse (s.o.) beglichen werden. Ist der Ticketpreis niedriger als der Gutscheinwert, wird der Gutschein teileingelöst.

      3.3 Der Kaufvorgang ist mit Eingabe der gewünschten Zahlungs- und Versandart, und durch Anklicken des Buttons "Bestellung abschließen" abgeschlossen. Dadurch ist der Kauf verbindlich. Die Tickets bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Zillertaler Gletscherbahn GmbH & Co. KG und erlangen erst nach Eingang des kompletten Betrages Gültigkeit.

4. Rücktritt / Storno / Ausfall / Änderung / Rücknahme von Tickets

      4.1 Rücktritt: Ein Rücktritt vom Vertrag ist möglich, wenn innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt des/der Tickets ein schriftlicher Widerruf an die Zillertaler Gletscherbahn GmbH & Co KG erfolgt. Es genügt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist ohne Angabe von Gründen abgesendet wird. Das Rücktrittsrecht besteht jedoch nicht, wenn mit der Ausführung der Dienstleistung bereits innerhalb der Rücktrittsfrist begonnen wird. Nach Einlangen des Widerrufs wird der Betrag in Abhängigkeit von der Zahlungsmethode rückerstattet. Vom Rückgaberecht können nur Kunden Gebrauch machen, die Verbraucher im Sinne des Österreichischen Konsumentenschutzgesetzes sind.

      4.2 Stornobedingungen: Im Fall einer Stornierung oder Umbuchung bis 3 Wochen vor dem gebuchten Termin wird eine Bearbeitungsgebühr von € 10,00 verrechnet. Eine Stornierung oder Umbuchung ist ab 3 Wochen vor dem gebuchten Termin nur unter Vorlage eines ärztlichen Attestes möglich. Andernfalls erfolgt keine Rückerstattung.

      CORONA-INFO: Sollte aufgrund der Corona-Krise eine Absage eines Fondue-Termins nötig sein, wird diese ca. 2 Wochen vorher per E-Mail (oder telefonisch) bekannt gegeben, sofern der Kunde die diesbezüglich erforderlichen Daten korrekt bekannt gegeben hat. Im Fall dieser Absage durch die Zillertaler Gletscherbahn GmbH & Co. KG fällt keine Bearbeitungsgebühr an. Der Termin kann je nach Verfügbarkeit auf einen anderen Termin umgebucht werden. Eine Rückerstattung erfolgt in Abhängigkeit von der Zahlungsmethode der Tickets:
      - Bezahlung mit Gutscheinen: Die Gutscheine werden wieder aktiviert.
      - Bezahlung per Überweisung/Vorauskasse bzw. Sofortüberweisung/Klarna: Nach Bekanntgabe Ihrer IBAN per email an welcome@zugspitz-resort.at wird Ihnen der Betrag zurück überwiesen.
      - Zahlungen, die per Kreditkarte erfolgt sind, werden unaufgefordert an Ihre Kreditkarte gutgeschrieben.

      4.3 Im Falle einer Absage, Verschiebung oder anderweitigen Veränderung einer Veranstaltung behält sich die Zillertaler Gletscherbahn GmbH & Co KG das Recht vor, die Kunden telefonisch oder per E-Mail zu informieren, sofern der Kunde die diesbezüglich erforderlichen Daten bekannt gegeben hat.

      4.4 Sollte eine Veranstaltung aufgrund technisch- oder witterungsbedingter Betriebseinstellung entfallen, besteht kein Anspruch auf Rückvergütung. Eine Umbuchung ist nach Verfügbarkeit möglich (Im Falle einer Preiserhöhung im Zeitraum zwischen der entfallenen oder verschobenen Veranstaltung und dem neuen Termin, ist immer der aktuell gültige Ticketpreis zu entrichten).

      4.5 Im Falle einer Absage, Verschiebung oder Änderung werden keine Spesen (z.B. Anfahrt, Hotel) ersetzt.

      4.6 Erscheint der Kunde aufgrund selbst zu vertretender Umstände, oder aufgrund von solchen Umständen, die von keiner der Vertragsparteien zu vertreten sind (zB schlechte Witterung, Verkehrsstau), nicht oder verspätet zur gebuchten Veranstaltung, kann kein Ersatz geleistet werden.

5. Sicherheitsgarantie & Datenschutz Datenschutzerklärung

6. Sonstige Bestimmungen / Gerichtsstand

      6.1 Der Kunde ist verpflichtet, bei Vertragsabschluss die maßgeblichen und im Vertrag abgefragten Daten vollständig und richtig anzugeben.

      6.2 Bei unrichtigen, unvollständigen und unklaren Angaben durch den Kunden haftet dieser für alle der Zillertaler Gletscherbahn GmbH & CO KG daraus entstehenden Kosten und Schäden.

6.3 Gerichtsstand ist Innsbruck, Österreich